1. Deutsch
  2. English
Logo von Breminale

Breminale 2013: Ein gelungenes Fest!

Fünf Tage tolles Wetter in einem eher bescheidenen Sommer, fünf Tage volle Zelte mitten in den Bremer Sommerferien, strahlende Gäste und glückliche Künstler! Kein Wunder, dass die beiden Veranstalter der Breminale 2013,  Susanne von Essen und Max Maurer Sonntagnachmittag eine absolut positive Bilanz des Kulturfestivals am Osterdeich zogen. „Wir gehen davon aus, dass die Spitzenwerte aus dem Jahr 2011 noch einmal deutlich getoppt wurden“, glaubt Susanne von Essen. Vor zwei Jahren beliefen sich die Schätzungen der Besucherzahlen auf rund 200.000. Für 2013 gehen von Essen und Maurer von geschätzten 220.000 Besuchern aus.

Aber nicht nur der hohe Besucherzuspruch, auch die Atmosphäre auf dem Festivalgelände war wieder großartig. Vor Begeisterung tobende Massen in den Zelten, gemütliches Flanieren zwischen den Essbuden und relaxtes Abhängen auf der Deichschräge – Breminale at it´s best! Die künstlerische Leiterin Susanne von Essen war aber vor allem von der besonderen Stimmung auf der «himmlischen Wiese» hinter der Kunsthalle angetan. „Wir sind im Himmel angekommen und wollen dort auch bleiben“, erklärt von Essen das Experiment der Erweiterung in Richtung Innenstadt für geglückt.

Und auch zur höheren Sicherheit auf dem Gelände hat die «himmlische Wiese» beigetragen. Das von Projektleiter Max Maurer in enger Abstimmung mit dem Stadtamt, der Feuerwehr, der Polizei, dem DRK und der Sicherheits-Firma F.B.I.S ausgearbeitete Sicherheitskonzept hat funktioniert. „Die Arbeit mit den Behörden war sehr eng und effektiv, sodass die geplanten Maßnahmen schnell und zielgerichtet umgesetzt werden konnten“, so Maurer. Trotz der großen Besuchermenge gab es keinerlei größere Zwischenfälle, die Breminale 2013 war ein friedliches Fest!

Und die binnen und buten Bremer, als auch die vielen nationalen und internationalen Besucher, dürfen sich bereits auf die 27. Auflage im kommenden Jahr freuen: Am letzten Wochenende vor den Sommerferien wird die Breminale 2014 vom 23. bis 27. Juli 2014 stattfinden.