1. Deutsch
  2. English
Logo von Breminale

Rund 180.000 Besucher auf der 25. Breminale

Grob geschätzte 180.000 Besucher haben sich im Jahr 2012 auf der Breminale am Osterdeich amüsiert. Mehr als zufrieden ist das Breminaleteam. Das neue Wiesenkonzept ist aufgegangen, die Aufenthaltsqualität hat sich für die Besucher dramatisch verbessert. Das Ziel, auch außerhalb der Zelte aufregende, lustige, spannende Acts zu bieten, wurde von den Besuchern mit Begeisterung aufgenommen. Und auch die Konzerte in den Zelten waren an allen Abenden hervorragend besucht, teilweise bildeten sich große Menschentrauben vor den Zelten.

Vor allem am Freitag- und Samstagabend bewährte sich das gemeinsam mit den Behörden ausgearbeitete neue Sicherheitskonzept. Alle geplanten Neuerungen haben sich in der Praxis bewährt, ohne dass die spezielle Breminale-Atmosphäre beeinträchtigt wurde.

Sehr gut angenommen wurde auch wieder das inzwischen deutlich gewachsene Ökodorf. Die Bio-Händler waren begeistert über den Zuspruch und vor allem über den Informationsbedarf der Besucher. Das Öko-Bankett war wieder ausverkauft, über 250 Personen speisten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Osterdeich.

Groß war auch die Bereitschaft der vielen buten und binnen Bremern, die Breminale zu unterstützen. Merchandise-Artikel und vor allem die Rubbellose fanden reißenden Absatz – der Hauptgewinn war allerdings auch nicht ohne: Ein Elektroroller war der sympathische Hauptpreis für die Tombola des auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Festivals am Weserufer.

Alle zusammen, die spendenfreudigen Besucher, die großen Sponsoren, die Bremer Behörden und die über 60 Kooperationspartner haben das rauschende Fest am Weserufer möglich gemacht und werden es auch im  Jahr 2013 wieder vom 10. bis 14. Juli ermöglichen.

Nur eines stimmte nicht bei der 25. Breminale: Die teilweise gruseligen Wettervorhersagen haben sich nicht bewahrheitet – und das war gut so!